Dem ist nicht viel hinzuzufügen. Es war ein schöner, wenn auch kurzer Traum und schlussendlich hat die stärkere Mannschaft gewonnen.
Für uns geht es jetzt in die Turniervorbereitung für den Sommer und anschließend an die Arbeit an unseren kleinen und größeren Baustellen, denn in der kommenden Saison wollen wir wieder angreifen.
Den Hartenholmer Damen wünschen wir viel Erfolg und Spaß bei der neuen Herausforderung

 

Merle

 

Am 25/26.05. fand das Final Four der weiblichen Jugend B im Handball in Buxtehude statt.

Solveig hatte sich mit Ihrer Mannschaft, dem Buxtehuder SV, souverän mit 38:0 Punkten in der Oberliga HH/SH und über das Achtelfinale (35:13/43:23 gegen SV Garrel) und Viertelfinale (28:21/26:21 gegen TUS Metzingen) dafür qualifiziert.

Liebe Spenderinnen und Spender

Sie ahnen ja gar nicht, wie sehr wir uns freuen. Es bedeutet uns sehr viel, endlich das Equipment anschaffen zu können. Wir werden kurze Erfahrungsberichte über die Trainingstätigkeit schreiben und auf unser Internetseite veröffentlichen.

Die Kids und die Trainerinnen und Trainer der HSG Büchen-Siebeneichen bedanken sich bei allen die unser Projekt unterstützen.

 

Jürgen Lange

 

 

Damen spielen Aufstiegsrunde zur Regionsliga

Am 26.05.19, 16.00 Uhr, spielen unsere Damen die Aufstiegsrunde zur Regionsliga in der Meesenhalle in Lübeck gegen den Vertreter des KHV Segeberg, TuS Hartenholm.

Unsere Damen wollen sich diese Chance natürlich nicht entgehen lassen, sind dafür aber auch auf die Unterstützung von der Tribüne angewiesen.

Also: Kommt nach Lübeck und unterstützt uns!

 

 

 

Solveig steht im Final4 um die Deutsche Meisterschaft wJB 2019

Die Punktspielsaison 2018/2019 in der Oberliga SH/HH hat Solveig mit Ihrer Mannschaft Buxtehuder SV ungeschlagen mit 38:0 Punkten abgeschlossen. Viele von Euch konnten sich ja in Aumühle die neue Mannschaft von Solveig anschauen und haben Sie lautstark angefeuert. Solveig hat sich sehr darüber gefreut.

Buxtehude hatte mehr Fans auf der Tribüne als die Aumühler Mannschaft. Danach ging es im Achtelfinale mit Hin- und Rückspiel gegen den SV Garrell. Beide Spiele konnten deutlich gewonnen werden (35:13 in Buxe und 43:23 in Garrel)

Am 04.05. stand dann das Hinspiel im Viertelfinale gegen TUS Metzingen an. Nach sehr gutem Spiel hat Buxe zu Hause mit 28:21 gewinnen können. Damit ging es letzten Samstag mit einem beruhigtem, aber sicherlich nicht sicheren, Vorsprung die 700 km nach Metzingen. Sonntag um 15.00 h war dann Anpfiff. Zur Halbzeit lagen die Metzinger Mädels auch 11:10 vorne. In der zweiten Halbzeit konnte Buxe das Spiel dann zu Ihren Gunsten drehen und gewann 26:21.

Nun steht der Buxtehuder SV im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft 2019 gegen den HC Leipzig. Buxtehude ist die einzige Mannschaft die diese Saison noch kein Pflichtspiel verloren hat (auch dank guter Torhüterin Leistungen). Allerdings wird die Aufgabe gegen den HC Leipzig sicherlich sehr schwer werden. Für die A-Jugend von  Buxe war der HC Leipzig im Achtelfinale Endstation und wir hoffen alle das dies nicht auch bei der B-Jugend eintreten wird.

Das Final4 findet am 25/26.05 in Buxtehude statt. Vielleicht hat ja jemand Interesse und Lust Solveig und Ihre Mannschaft zu unterstützen. Buxtehude ist ja nicht so weit weg.

Für Mannschaften und Vereine gibt es auch Angebote ab 10 Personen auf der BSV-Seite.

Solveig würde sich sicherlich riesig freuen ein paar alte bekannte Gesichter zu sehen.